Wer immer sich jetzt in der „kälter“ werdenden Zeit schwach fühlt oder den Eindruck hat schwer belastet zu sein, der nehme diesen Zuspruch an.

Denn in unserer Beziehung in und mit Gott können wir jeden Tag aufs Neue Kraft schöpfen und erneuert werden.

Ist dies nicht eine tröstliche Zusage?

Euer
Wd (Wolfdieter Protzer)