1931

Gründung des CVJM Nufringen e.V.

Beginn mit dem Posaunenchor
Die Kirchengemeinde hält es für wünschenswert, einen Posaunenchor in Nufringen zu etablieren, der an Feiern und auf dem Friedhof spielen würde.
Deshalb fördert die Kirchengemeinde die Beschaffung der Instrumente.
Im Mai 1931 wird eine entsprechende Vereinbarung zwischen dem Posaunenchor und der Kirchengemeinde getroffen.
Es beginnt die Jungenarbeit im CVJM.

1957

Beginn der Mädchenarbeit im CVJM

Der CVJM bietet nun auch Angebote für Mädchen, nicht mehr wie vormals nur für Jungen.

1966

Gemeindehaus im Wiesengrund

Einweihung des Gemeindehauses
Unsere Jugendarbeit hat nun einen eigenen Ort und ist nicht mehr angewiesen auf Orte wie die Schule oder private Haushalte.

1977

CVJM-Wiese

Erwerb der CVJM-Wiese
1977 kann der CVJM – nachdem er im Jahr 1975 zum eingetragenen Verein wird – die CVJM-Wiese von der Kirchengemeinden erwerben.
1974 hatte die ev. Kirchengemeinde Wiese gekauft.

2007

neues Gemeindehaus

Einweihung des neuen Gemeindehauses
Unsere Jugendarbeit zieht vom alten Gemeindehaus im Wiesengrund direkt neben die Kirche.

2013

1. Badminton-Turnier

Es findet das 1. Badminton-Turnier des CVJM Nufringen für Hobbyspieler statt.
Dieses Turnier wird in der Folge einmal im Jahr stattfinden.