So lautete das Motto des Familientags vom verganenen Sonntag (16.10.), den der CVJM Nufringen, die Evangelische und Katholische Kirchengemeinde zum ersten Mal in Nufringen veranstaltete in Kooperation mit dem CVJM Landesverband Württemberg .

Willkommen heißen konnte das Vorbereitungsteam viele Familien und andere Interessierte. „Willkommen“ stand dann auch auf Holzschildern, die die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern fertigen konnten. „Du bist herzlich Willkommen“ – haben vielleicht manche auf die selbst gebastelten Postkarten geschrieben. Willkommen waren auch alle Großen und Kleinen bei der sportlichen biblischen Geschichte, wo man sich passend zur Geschichte bewegen musste.

In der Live-Übertragung mit dem Bauchredner Sebastian Rochlitzer und seiner Handpuppe Ulfie durften alle miterleben, wie selbst der betrügerische und unbeliebte Zöllner Zachäus bei Jesus willkommen ist – genauso wie eben jede und jeder von uns. Das wurde auch in den fetzigen, neuen Liedern klar.

In der anschließenden Dorfrallye galt es neun Lösungsbuchstaben bei Spielaktionen oder Rätseln herauszufinden. Wieder zurück in der Kirche wurde das Lösungswort „Einladung“ verkündet. Noch einmal durften wir alle hören: Gott lädt uns ein, mit ihm gemeinsam durchs Leben zu gehen, weil wir bei ihm willkommen sind. Eine Kerze und ein Segen sollen daran auch künftig Zuhause erinnern.

Beschenkt waren wir durch wunderbares Wetter, den vielen kreativen und sportlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und dem Backteam, das uns alle mit selbstgebackenen deftigen und süßen Dinetten verwöhnte.
Ein Dank geht an alle, die diesen Tag möglich gemacht haben.