Vom 01.07. auf den 02.07.2022 hieß es bei den „Frechen Hühnern“ auf in ein neues Abenteuer.

Zu unserer üblichen Jungscharzeit fuhren wir mit sechs Mädchen los Richtung Holzbronn zur Xanderklinge. Diese erklommen wir, manchmal leicht kletternd, aber immer mit viel Freude, bevor wir am Ende der kleinen Schlucht am „Henry-See“ ein leckeres Picknick genossen. Anschließend fuhren wir wieder ins Gemeindehaus und übernachteten dort, um morgens im Kirchgarten zu frühstücken und anschließend eine Hand-Tischtennisplatte zu basteln.

Die zwei Tage haben uns richtig gefallen! Besonders dankbar waren wir für das klasse Wetter am Freitag, da es zuvor morgens noch viel regnete.